Leistungen

Zu Beginn jeder Zusammenarbeit wird eine Auftragsklärung durchgeführt und die Details werden in einem Vertag festgehalten. In regelmässigen Abständen wird der Weg der Zielerreichung reflektiert, um zu kontrollieren, ob sich der Kunde in seiner Weiterentwicklung auf Kurs befindet. Nach Absprache ist eine Vertragsanpassung jederzeit möglich. Die Korrekturen dürfen nicht dazu dienen, nicht zu erreichende Ziele erreichbar zu machen. Durch Prozesse, die angestossen werden, können weitere, bzw. andere Felder geöffnet werden, die eine Vertragsanpassung erfordern. Führungspersonen führen oft ein einsames Berufsleben. Supervisionen sind Instrumente, diese Einsamkeit zu durchbrechen. Entscheide können mittels Supervisionen aus verschiedenen und differenzierten Blickwinkeln beleuchtet werden. Der Wechsel des Blickwinkels bringt eine Veränderung mit sich. Dadurch kann eine gefällte, bzw. anstehende Entscheidung reflektiert werden, um zu prüfen, ob diese korrekt und nachhaltig war, oder sein wird.